Die hochmotivierten Gastgeberinnen der Ü40-DM: Das Team Osnabrück

Nachdem im Februar bereits die Norddeutschen Meisterschaften im OTB ausgetragen wurden, steigen am 9. und 10. Juni in den Hallen des OSC nun die Deutschen Meisterschaften der Alterskategorie Ü40 weiblich.

Als Gastgeber mit an Bord ist als letztjähriger Vizemeister das „Team Osnabrück“, eine Spielgemeinschaft aus den 3 Teams Osnabrücker TB, Osnabrücker SC und den Sportfreunden Oesede.

Bei den Norddeutschen Meisterschaften konnte der Heimvorteil bereits erfolgreich genutzt werden: Als Norddeutscher Meister qualifizierten sich die alten Hasen von der Hase unter Coach Markus Mühlenberg auch in diesem Jahr wieder für die Deutschen Meisterschaften und natürlich ist das Team hochmotiviert, vor heimischer Kulisse an den Erfolg des Vorjahres anzuknüpfen!

Die Osnabrücker Basketball-Fangemeinde ist natürlich herzlich eingeladen, sich die Spiele anzuschauen und unsere Damen anzufeuern! Der Eintritt ist kostenlos.

Die U14 bleibt ungeschlagen

Auch im letzten Heimspiel am vergangenen Sonntag konnte sich unsere U14 behaupten und sich in einem spannenden 
Spiel gegen Rasta Vechta (III) mit 116 : 34 durchsetzen.

Damit ist die von Marie Ovelgönne trainierte U14-Mannschaft in dieser Saison in der Bezirksklasse Nord bislang ungeschlagen.

Ü35-Damen mit OB Griesert im Friedenssaal (Foto: Clemens Ratte-Polle)

Die Ü35-Damen waren am vergangenen Freitag stellvertretend für die Basketballabteilung des OTB von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert eingeladen worden, um dort mit den anderen beiden großen Basketballvereinen der Stadt, dem Osnabrücker SC und dem BBC Osnabrück, im Friedenssaal zusammenzukommen. Die Ü35-Damen der OTB Titans, die vor kurzem die Norddeutschen Meisterschaften für sich entscheiden konnten und im Juni bei den Deutschen Meisterschaften im Regionalligabezirk Südwest antreten werden, trafen dort auf die GiroLive Panthers vom OSC, die als Hauptrundenmeister demnächst im Playoff-Finale um den Aufstieg in die 1. Bundesliga spielen, und auf die jungen Niedersachsenmeister und -meisterinnen der U14m und U16w von den Black Bulls.

In seiner Ansprache fand Oberbürgermeister Griesert anerkennende Worte für die drei Vereine, die in den unterschiedlichen Altersgruppen Meistertitel für die Stadt holen konnten und mit ihrer erfolgreichen Arbeit der letzten Jahre dafür gesorgt haben, dass Osnabrück wieder einen Namen als „Basketballhochburg“ hat.